Wieso kein Schwangerschaftsshooting bei deinem zweiten Kind der falsche Weg ist

Wenn Freundinnen oder Bekannte von mir mit ihrem zweiten Kind schwanger waren, war ihr Resümee am Ende der Schwangerschaft immer das gleiche: „Die Zeit rast einem davon – erst Recht wenn schon ein Kind da ist“. Und das Gefühl, das zweite Kind nicht so zu zelebrieren wie das erste – und das schon während des Schwangerschaft! –  schleicht sich immer öfter ein. Je größer der Bauch wird. Und die Zeit rennt weiter.

Für ein Schwangerschaftsshooting mit Kind muss man sich nicht noch einen zusätzlichen Termin auf die eh schon knappe Zeit aufhalsen. Stattdessen: Genießt die Zeit, in der ihr noch in eurer alten Familienkonstellation seid, und haltet genau diese Momente fest. Natürliche Babybauchfotos entstehen so im Vorbeigehen.

Warum du es nicht verpassen solltest, deine zweite Schwangerschaft mit Babybauchbildern zu feiern?

1# Die Sehnsucht wird kommen: Unübersehbar schwanger aber noch kein Fotoshooting

Es ist pure Ironie. Ich als Fotografin habe kein Fotoshooting machen lassen, während meiner eigenen Schwangerschaft. Vertrau mir, ich spreche daher aus Erfahrung: Sie wird kommen, die Sehnsucht diese besondere Zeit nachzuempfinden. Denn diese Erfahrung ist krass. Der Körper verändert sich bis zum Ende der Schwangerschaft auf eine Weise, die man unschwanger nur noch schwer nachempfinden kann. Auch beim zweiten Kind ist das nicht anders. Eine Schwangerschaft ist nicht wie die andere. Und allen voran: In deinem Bauch heute wächst ein anderer Mensch, als noch bei deiner ersten Schwangerschaft. Willst du diesem Menschen eines Tages zeigen, wie das so war, als er noch in deinem Bauch war?

#2 Familienreportage: Den Alltag, wie er ist, mit einem Fotoshooting festhalten

Die Zeit während der Schwangerschaft vergeht ruckizucki. Mit Geschwistern noch mehr. Ehe man sich versieht ist wieder ein Tag, eine Woche, ein Monat rum. Da ist der normale Alltag. Und die Vorbereitung auf das neue Familienmitglied. Es gibt es immer etwas zu tun und es wird gefühlt nie weniger. Eine Wiege aufbauen, mit den Geschwistern Bücher zum Thema lesen, Mama’s Bauch streicheln oder die minikleine Kleidung sortieren. Während einer Familienreportage begleite ich euch mit meiner Kamera in einem von euch ausgewählten Teil eures Alltags.

Es ist nicht kompliziert oder anstrengend Babybauchbilder machen zu lassen. Kein weiteres To-Do. Kein Fotoshooting als weiterer Termin, wenn man eigentlich noch ganz andere Dinge zu erledigen hat. Gemeinsam können wir die Vorfreude, das Vorbereiten und Euer Leben, wie es vor dem neuen Familienmitglied aussah, mit einer Fotoreportage festhalten. So habe ihr noch Jahre lang die Möglichkeit zurückzublicken auf eine Zeit, in der ihr noch zu dritt wart. In der eure Erstgeborene:r noch das einzige Kind war. In der euer Bauch zum zweiten Mal ein Baby in sich trug.

#3 Beim Schwangerschaftsshooting werdende Geschwister nicht vergessen

Während eines Schwangerschaftsshootings in der zweiten Schwangerschaft dürfen die werdenden Geschwister auf keinen Fall fehlen. Eure Familiengeschichte beginnt schon heute. Jetzt, mit eurem Baby, in eurem Bauch. Hier haben eure Kinder ihren ersten Kontakt. Hier spürt der Bruder vielleicht die ersten Tritte. Begrüßt das kommende Baby durch den Bauch oder versucht ihm sein Lieblingsspielzeug zu zeigen. Nicht ahnend, was es bedeuten wird, Bruder oder Schwester zu sein. Nicht nur für euch, sondern auch für die Geschwister, eine coole Erinnerung!

Dein zweites Kind macht sich auf den Weg? Ein Schwangerschaftsshooting dokumentiert einen Teil eure Familiengeschichte

Ein Schwangerschaftsshooting hält super wertvolle Erinnerungen für dich, deinen Mann und deine Kinder fest. Wenn die Kinder schon groß sind, wird es diese Momente geben, in denen du es nicht fassen kannst. Sie waren mal so klein, dass sie in deinen Bauch gepasst haben?! Wie war das noch gleich? Die Sehnsucht nach Bildern aus dieser Zeit wird kommen. Anstatt eines klassischen Fotoshooting mit Posing und Belichtung, kannst du eine Fotoreportage buchen. Sie hält euer Leben fest, so wie es war. Für natürliche Babybachfotos, die wie im Vorbeigehen entstehen. Die auch werdende Brüder und Schwestern mit einbeziehen. Die eure Schwangerschaft zelebrieren und als Teil eurer Familiengeschichte festhalten. Dieser Erinnerungen kommen so nicht wieder.  

Du willst authentische Erinnerungen festhalten? Du bist schwanger, egal ob mit Kind 1, 2 oder 3 (oder 4…)? Du kommst aus Köln oder der Nähe? Mega! Ich freue mich dich kennenzulernen! Schicke mir gerne eine Anfrage über mein Kontaktformular. Ich berate dich dann unverbindlich, wie du an natürliche Babybauchfotos kommst! Du möchtest etwas mehr darüber erfahren, wie ich arbeite? Dann schau in den Erfahrungsbericht von Olivia vorbei.  

Zum
weiterlesen

Den Alltag entspannt festhalten

Statt weitere Termine – einfach in den Tag leben und euch fotografisch begleiten lassen. Entspannt und stressfrei bei euch zuhause!