neugeborenenfoto papa streichelt wange des babys

4 Tipps für ultraentspannte Neugeborenenfotos (die dein Herz berühren)

Ich weiß noch genau, als mein Mann und ich Eltern wurden. Alles war neu. Angefangen damit, dass mein Betteingang etwas ungünstig mit dem Beistellbett zugeparkt war, über Formulare für Elterngeld und Geburtsurkunde, bis hin zu den banalen Dingen wie „Wie binde ich denn das Baby in diese Trage hier?!“. Diese erste Zeit mit unserem Sohn war der Wahnsinn. Auf so vielen Ebenen! An Neugeborenenfotos war überhaupt nicht zu denken. Wir haben tatsächlich keine professionellen Fotos machen lassen. War uns zu stressig uns jetzt auch noch mit dem Thema Babyfotograf zu beschäftigen. Damals wussten wir noch nicht, dass es einen genial einfachen Weg gibt, ultraentspannte Neugeborenenfotos machen zu lassen. Wie das gelingen kann? Liest du hier: 

Wann macht man überhaupt ein Neugeborenen Fotoshooting?

Klassischerweise sprechen wir von einem Neugeborenen in den ersten 3 Monaten. Einige Fotografen wählen für das Neugeborenen Fotoshooting einen möglichst frühen Zeitraum in den ersten 3 – 10 Tagen nach der Geburt. Hier schlafen die Babys viel und liegen so ruhig, dass man sie in ein Fotoset mit Nestchen, Körbchen und Decken leicht platzieren kann. Ein Neugeborenen Fotoshooting muss aber nicht zwingend in den ersten Tagen stattfinden. Über die 10 Tage hinaus werden Platzierungen im Nestchen zwar schwieriger, möglich ist es dennoch.

Und dann gibt es noch eine ganz andere Möglichkeit Neugeborenenfotos machen zu lassen, die dein Herz berühren werden. Fotos die von euch und eurer kleinen Welt erzählen. Fotos, die ihr jederzeit während des Wochenbetts machen lassen könnt. Wenn es dir so geht wie mir, die bei dem bloßen Gedanken an ein Neugeborenen Fotoshooting schon in Stressschweiß ausgebrochen ist, habe ich hier 4 Tipps für nicht nur ultraentspannte, sondern auch intime und authentische Neugeborenenfotos.

papa streichelt zart die Wange seines neugeborenen

So bekommst du ultraentspannte Neugeborenefotos (die dein Herz berühren)

Kein Zweifel: Dein Baby ist einzigartig. Eure Familiengeschichte gehört nur euch. Für individuelle Neugeborenenfotos, die dein Wochenbett einfach dein Wochenbett sein lassen. Frei von zusätzlichen Terminen und Stress? So geht’s:

#1 Planung bringt Entspannung – Lernt eure Babyfotograf:in schon vor der Geburt kennen

Du sitzt im Wartezimmer deiner Gynäkologin und betrachtest während jedes Vorsorgetermin die Karten zur Geburt anderer Babys. Sind wir ehrlich- spätestens hier schleicht sich hin und wieder der Gedanke ein, wie man es eigentlich selber nach der Geburt seines eigenen Kindes machen will. Babyfotograf:in oder nicht? Egal ob du dir sicher bist, eine Fotografin zu buchen, oder noch unsicher bist: Fragen kostet nichts! Ein Vorgespräch ist keine verbindliche Buchung.  

Als Babyfotografin in Köln und in der Nähe führe ich mit „meinen“ Familien ein ausführliches Vorgespräch. Am liebsten lerne ich euch persönlich kennen, via Zoom, oder auch über ein good old Telefonat. Ganz so wie es euch gefällt. So bekommt ihr ein Gefühl dafür, wer ich eigentlich bin, wie ich ticke und ob wir auf einer Wellenlänge sind. In einem Vorgespräch klären wir all eure Fragen und kommen euren Wunschbildern auf die Spur. Mein Ziel für euch ist dabei immer, dass ihr am Tag unseres Treffens das Gefühl habt, einer Freundin die Tür zu öffnen. Ein Neugeborenen Fotoshooting fühlt sich so plötzlich kaum noch nach Shooting an.    

#2 Neugeborenen Shooting zuhause

Mit einem Neugeborenen das Haus zu verlassen – es ist nicht mehr wie in der Zeit vor Kindern. Tasche packen, Zeitpunkt zum Stillen abpassen. Aus einem einfachen Termin, wird ein kleiner Ausflug. Und gerade zu beginn weiß man manchmal gar nicht recht: Wann kann und will ich los?

Ein Neugeborenen Shooting könnt ihr ganz entspannt zuhause machen lassen. Ein Familienshooting Zuhause hat darüber hinaus auch noch weitere Vorteil. Welche das sind, habe ich bereits in diesem Artikel geschrieben: Klickst du hier.    

#3 Wochenbettreportage- ein Fotoshooting nach euren Bedürfnissen

Die erste Zeit nach der Geburt ist vor allem für eines reserviert: Zeit für dich und dein Baby, für eure Bindung und für die Regeneration nach der Geburt. Diese Zeit gehört nur euch. Ihr bestimmt: Was tut mir gut? Was braucht mein Baby genau jetzt? Egal ob viel ausruhen, Beine hoch, Kaffee kochen, kuscheln oder ein Spaziergang. Das Wochenbett ist super individuell und kann von Tag zu Tag anders sein. An dem einen Tag ruhig, an dem anderen hat man Lust auf den ersten gemeinsamen Ausflug als Familie.

Eine Wochenbettreportage begleitet euch authentisch in eurem Leben als Familie. Egal ob tragen, kuscheln, stillen, Fläschchen geben, wickeln oder neue Familienmitglieder kennenlernen. Als Babyfotografin in Köln begleite ich euch in eurem neuen Alltag. Hier steht nicht das perfekt Hochglanzfoto, sondern vor allem eure Bedürfnisse im Vordergrund. Sie erzählen ehrlich und berührend von euch. Wie eure ersten Tage, Wochen oder Monate miteinander als kleine Familie aussahen.

#4 Ihr gebt spontan das Go – Neugeborenenfotos DANN wann ihr bereit seid

Habt ihr euch rechtzeitig mit eurer Fotografin in Verbindung gesetzt? Dann sprecht unbedingt vorab über euren errechneten Geburtstermin. Mit „meinen“ Familien treffen wir dann diese Absprache: Ihr meldet euch nach der Geburt, um mit mir einen Termin zu vereinbaren. So kenne ich schon einen ungefähren Zeitraum, in dem ich mir für euch Zeit einräume. Gemeinsam schauen wir dann nach der Geburt: Wie geht es euch gerade? Wollt ihr noch einige Zeit ganz für euch sein? Oder möchtet ihr, dass ich das Frühwochenbett begleite? Wann auch immer ihr bereit seid, ich halte mir einen Termin für euch frei. Wir werden garantiert den für euch passendsten Zeitpunkt finden. Unabhängig vom Tag, an dem wir uns treffen, eignen sich für Neugeborenenfotos Vormittage sehr gut. Dann ist euer Baby noch nicht so satt von den neuen Sinneseindrücken des Tages.

Neugeborenenfotos wie sie nur zu Euch passen

Neugeborenen Fotos müssen kein Termin sein, in einer Zeit in der man einfach null Bock auf noch einen weiteren Termin hat. Sie lassen sich nicht nur hervorragend in den Alltag integrieren, sondern schaffen auf diese Weise berührende Erinnerungen. Fotos, die euch die Gefühle dieser ersten erstaunlichen Zeit wieder greifbar machen. Wenn ihr euch als Familie Zuhause in eurem Alltag mit der Kamera begleiten lassen wollt, könnt ihr euch eine ultraentspannte Zeit machen und GLEICHZEITIG wunderschöne Babyfotos machen lassen. Wenn ihr jemanden kennt, der unbedingt wissen sollte, wie entspannt authentische Erinnerungen entstehen können, schickt ihm oder ihr den Artikel. Ihr erwartet gerade selber ein Baby und wollt mich kennenlernen? Klickt hier für mein Kontaktformular!

Facebook
WhatsApp
Pinterest

Zum
weiterlesen

Den Alltag entspannt festhalten

Statt weitere Termine – einfach in den Tag leben und euch fotografisch begleiten lassen. Entspannt und stressfrei bei euch zuhause!